Erschöpft und Müde

Erschöpft und Müde
Erschöpft und müde – Burnout?

Du bist erschöpft und müde? Du hast das Gefühl einen Burnout zu durchleben? Bleib‘ entspannt und mach‘ Dich nicht verrückt. Wie zuvor auf meinem Beitrag „Burnout?“ möchte ich Dich wiederum dazu motivieren, alles etwas gelassener und vor allem neutraler zu sehen. Für länger anhaltende Phasen in denen du erschöpft und müde bist gibt es sicher zwingende Gründe. Gründe die in 90% der Fälle aus dem Kopf heraus entstehen. Dabei kommt Stress bei der Arbeit, mit Freunden, mit dem Partner, finanzieller Stress u.v.m. in Frage. Einfach alles was keinen Spass macht und ein „Magendrücken“ verursacht.

Dauert jedoch diese Phase schon über einen langen Zeitraum an und Dir es allen Umständen zufolge eigentlich gut gehen sollte, rate ich zu einem Arztbesuch. Chronisch erschöpft und müde zu sein kann ebenso eine körperliche Krankheit darstellen. Ich bin mir sicher, dass du das mit Deinem gesunden Menschenverstand selbst beurteilen und einschätzen kannst. Ich beziehe mich in diesem Beitrag ausschließlich auf unsere Gedankenwelt.

 

Erschöpft und müde durch was?

Bevor Dir schon wieder das Wort Burnout in den Sinn kommt lohnt sich ein genauer Blick auf Deine jetzige Situation. Hast du psychischen Stress bei Deiner Arbeit? Treibst Du viel Sport oder musst dich körperlich bei der Arbeit verausgaben? Hast Du viele Nebenbeschäftigungen? Gönnst Du Dir auch manchmal Zeit für Dich? Liebst Du das was Du tust?

Dies ist eigentlich nur ein Bruchteil des Fragenkataloges, aber die wichtigsten Fragen für Dich momentan. Denn Erschöpfung und Müdigkeit kommen meist durch Tätigkeiten die Dich stressen und Dir keinen Spaß machen. Wenn Du ständig etwas tust, das Dir nichts zurück gibt und für das Du nicht brennst, wird alles zu einem „MUSS“ werden. Das ist auf Dauer sehr anstrengend, kräftezehrend und demotivierend. Eine perfekte Grundlage für einen Burnout oder? Naja ich denke das stimmt nur zum Teil.

Jeder von uns muss öfters Dinge tun, die nicht wirklich Spaß machen und mehr Kraft kosten, als einem lieb ist. Aber wenn du bei allem nur daran denkst, was es Dich kostet und dass Du es machen mußt wird irgendwann einmal nichts mehr übrig bleiben was Spass machen könnte. Ich hoffe Du verstehst was ich damit meine?

Es ist meistens die eigene Sicht auf die Dinge und Situationen, die etwas gut oder schlecht werden lassen. Somit würde ich behaupten, dass es in 100% der Fälle unsere Gedanken sind, die unsere psychische und großteils physische Müdigkeit und Erschöpfung hervorrufen. „Kopf- und Gedankenlärm“ strengt viel mehr an als körperliche Anstrengung. Denn zweitgenanntes macht oft zufriedener als man denkt.

 

Erschöpft und müde – aber zufrieden

Wenn Du am ende eines Tages erschöpft und müde aber vollkommen zufrieden über das Erreichte bist läuft alles richtig. Dann kannst Du diesen Zustand auch über einen längeren Zeitraum aushalten. Es zeigt, dass Du das was Du machst liebst und dafür brennst, Glückwunsch!

Wenn Du jedoch ständig an Deinem Limit bist, Dich alles in Stress versetzt und Du Dich ständig unter Druck gesetzt fühlst ist es auf Dauer Gift für Deine geamte Gesundheit. Und Gott sei Dank hat unsere Psyche und unser Körper gelernt, Dir Signale zu senden, wenn du etwas ändern solltest. Diese Signale und Symptome können in Form geistiger Müdigkeit, Trägheit, Erschöpfung, Krankheit und Lustlosigkeit in Erscheinung treten. Die Folgen von andauerndem Stress sind letztendlich ein Burnout oder sogar eine schwere Depression. Jedoch gibt es zwei verschiedene Arten von Stress: Zum einen den negativen Stress, der krank macht. Und auf der anderen Seite der positiven Stress den Du als solchen gar nicht wahrnimmst, weil Dich dieses Tun erfüllt.

Wie schon erwähnt hast Du jeden Morgen die Wahl, wofür Du Deine Zeit einsetzt. Wieso nicht für positiven Stress der Dich erfüllt? Ja ich rede hier von einer Art Selbstfindung im wissenschaftlichen Stil. Finde das was Dich erfüllt und das Leben zeigt sich von einer ganz anderen Seite (natürlich nur in Deinem Kopf, äußerlich ist es immer noch die gleiche Welt). Ich möchte Dich dazu motivieren, Dein Leben, Deine Gedanken und vor allem das was Du tust ernster (im sinne von erfürchtiger) wahrzunehmen als bisher.

Vielleicht bist Du an einem Punkt, an dem es Zeit ist ehrlich zu dir selbst zu sein und Deine kostbare Zeit nicht mehr zu vergeuden (ich habe es sehr lange geschafft, meine Zeit zu vergeuden). Jeder von uns ist anders und hat seine eigenen Qualitäten und Stärken, nutze sie und Dein Leben wird von selbst erfolgreich. Und Du wirst keinen Gedanken mehr an Burnout usw. verschwenden müssen. Geh‘ den Weg doch einfach ein Stück mit mir gemeinsam über diese Zeilen. Ich bin fest davon überzeugt, dass ich Dir etwas dabei helfen kann. Gerne kannst Du mich bei Fragen oder Problemen über mein  Kontaktformular  anschreiben. Ich werde Dir so schnell als möglich ehrlich und diskret antworten.

 

Erschöpft und müde – Zeit für eine neue Richtung

Ich möchte Dir hier neue Ansichten und vielleicht neue Möglichkeiten für Dein Leben vorschlagen und empfehlen. Zwingen tu‘ ich dich zu gar nichts, aber es würde mich sehr freuen etwas positives in Deinem Leben zu bewirken. Und wenn es nur eine Kleinigkeit ist haben sich meine Zeilen schon gelohnt. Erschöpft und müde war gestern! Es ist Zeit für etwas neues. Wenn auch nur spielerisch in Deinen Gedanken, mal sehen was daraus wird oder? 🙂

Selbstfindung Tipps für Dein Leben

 

Weitere Suchbegriffe: ständig müde und schlapp – ständig müde ursachen – ständig müde und antriebslos – erschöpft und müde – müdigkeit ursachen test – müde schlapp antriebslos – ständige müdigkeit trotz viel schlaf – ständig müde und schwindelig – extreme müdigkeit trotz schlaf – erschöpft und müde

No votes yet.
Please wait...